proust

  Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


https://myblog.de/proust

Gratis bloggen bei
myblog.de





"Happy New Year"

Werte Leser,

an einem Schild mit der Aufschrift "Happy New Year" bin ich in diesen Tagen vorbeigeschlendert. Auch wenn mir diese Wortwahl nicht steht, w?nsche ich ihnen genau das, ein happy new year!

Gerne w?rde ich ihnen meine Pl?ne f?r das anstehende Jahr darlegen, vorerst bin ich f?r einige Monate in Deutschland. Diese Entscheidung wurde mir abgenommen, sind die finanziellen Mittel f?r mein Institut in England doch radikal gek?rzt worden. Sicherlich kann ich die Gr?nde daf?r nur schwerlich entkr?ften, war ich doch tats?chlich im vergangenen Jahr die meiste Zeit im Ausland unterwegs.
Meine Reisen werden aber in diesem Jahr Fr?chte tragen und einige Publikationen den Weg an die ?ffentlichkeit finden. Insbesondere meine Arbeit in S?damerika, aber auch mein Aufenthalt im Iran halte ich (zur?ckblickend) f?r sehr inspirierend.

In den folgenden Monaten werde ich mich in Deutschland mit einigen Studenten von verschiedenen Hochschulen treffen. F?r den Herbst sollen einige von ihnen mir nach England folgen und in meinem Institut arbeiten. Unter den Bewerbungen habe ich einige sehr interessante Pers?nlichkeiten ausfindig machen k?nnen, aber ohne einen pers?nlichen Eindruck kann ich meine Entscheidung sicherlich nicht treffen.

Es steht mir, aber sicherlich auch ihnen ein interessantes Jahr bevor. Ein Jahr gepr?gt von einer Fu?ball Weltmeisterschaft, einem neuen Lehrauftrag ab dem WS 06/07 und zahlreichen Ereignissen, die bislang im Schatten weilen.

Meine Empfehlung.
Ihr,

M.Proust
3.1.06 01:08


Das Königreich hat mich wieder..

Werter Leser,

ich bin vor einigen Tagen wieder in England eingetroffen. Die Reisen in S?damerika waren von gro?er Anstrengung, dennoch wei? ich eine Menge zu berichten. Wenn ich mich gefangen habe, dann werde ich einige verlesene Fragmente meiner Reise hier ver?ffentlichen.
In meinem Institut hat sich w?hrend meiner Abwesenheit nicht viel getan. Immerhin scheinen die Putzkr?fte der Hochschule ihre Arbeit mittlerweile sehr genau zu nehmen und lassen mich die R?umlichkeiten in einwandfreiem Zustand vorfinden.

F?r heute werde ich mich der eingetroffenen Briefe widmen. Es hat sich so einiges an Postsendungen angeh?uft, ich ?berlege ob ich nicht eine weitere Mitarbeiterin f?r die Beantwortung anstellen soll. Der Dekan weilt momentan in Deutschland, morgen werde ich ihm ?ber Telephon von meiner R?ckkehr unterrichten.

Am Schluss noch einen Hinweis an die Absender der elektronischen Briefe: Werte Herrschaften, ich werde mich den meisten Anfragen in den kommenden Tagen widmen. Da viele Kollege mir mittlerweile aber auch diese "Emails" senden, ist auch hier eine Menge arbeit angelaufen.

Ich sende Ihnen meine besten Gr??e.
M.Proust
4.12.05 22:34


Again: I had to leave...

Werte Leserschaft,

erneut fehlt mir die Zeit mich mit dem neuen Medium "Weblog" zu befassen.
Kurz nach meiner Einreise nach Deutschland erreichte mich eine Einladung nach S?damerika. Ausgesprochen durch Prof. L. von der Universit?t in Montevideo.

Dieser Einladung bin ich gerne nachgekommen und werde nun einige Zeit in S?damerika verbringen.
W?hrend ich wohl haupts?chlich in internet- und telefonbefreiten Gebieten verweilen werde, m?ssen sie sich auf weitere Eintr?ge noch etwas gedulden.

Sp?testens Ende des Monats m?chte ich in mein Institut zur?ckkehren.
Dann kann ich auch wieder meine eMails beantworten.

Hier hat der Tag gerade erst so richtig begonnen; in diesem Sinne: Carpe diem!

Ihr
M.Proust
1.11.05 16:51


Meine Bitte um Verzeihung

Werte Leser,

mein letzter Eintrag ist schon sehr lange her. Daf?r m?chte ich mich entschuldigen, aber ich war auf Reisen. Nach einem l?ngeren Aufenthalt in Isfahan lotste mich ein gesch?tzter Kollege nach Japan. Da ich dort nicht in Ruhe arbeiten konnte, kam mir der Ruf nach Nouakchott (Muretanien) sehr recht.
Von dort bin ich seit kurzer Zeit zur?ck.

Ich danke ihnen f?r ihre Geduld, werte Leserschaft.
In den kommenden Tagen werde ich m?glicherweise noch sehr besch?ftigt sein, leider muss ich einem Teil meiner B?cher hinterhertelefonieren.
Schon bald jedoch werde ich meinen Versprechen nachkommen, und ihnen hier weitere interessante Projekte pr?sentieren.

Hochachtungsvoll,

M.Proust
28.10.05 10:02


bible code

nxt year?
7.8.05 14:20


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung